SV Hüsten und Erlenbruch weiter...
SV Hüsten und Erlenbruch weiter...Arnsberg. Am gestrigen starteten die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften mit der Gruppe A. Titel Aspirant SV Hüsten setzte sich dabei Souverän durch und trennte sich nur gegen den späteren zweiten Neheim-Erlenbruch mit einen Unentschieden. Damit zieht der SV Hüsten als Gruppensieger in die Endrunde ein, welche am Samstag, 30.12.2017 ab 14 Uhr in der Sporthalle Große Wiese startet.

Zweiter wird der FC Neheim-Erlenbruch, der einen beachtlichen Start hingelegt hatte. Bei 2 Siegen und 2 Unentschieden haben sich die Erlenbrucher den Einzug in die Endrunde Regelrecht verdient.
Ebenfalls gute Chancen auf den Einzug in die Endrunde hat der Turnier Neuling FC Tricolore, als einer der zwei besten Gruppen dritten im Turnier, der FC Tricolore schloss die Gruppe A mit 6 Punkten auf den Zähler ab!
Die SG Holzen/Eisborn hingegen wurde nur vierter und konnte nur gegen den Tabellenletzten TuS Niedereimer Überzeugen.

Heute ab 17:30 Uhr geht es dann weiter mit der Gruppe B. Hier greifen dann die Mannschaften vom Ausrichter TuS Müschede, TuS Vosswinkel, Türkiyemspor Neheim-Hüsten, SV Arnsberg 09, TuS Rumbeck und SV Herdringen ins Turnier ein!

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.